Lehne dich zurück..entspanne dich..ruhe dich aus..schaue den Wolken zu, wie sie ihre Bahnen ziehen und erkenne das Wachstum deiner Schönheit..deiner Selbstliebe..deiner Würde. Du trägst das göttliche Gold in dir und dieser Kelch wird sich weiter und weiter öffnen..mit einer dir noch ungeahnten Kraft und Stärke.

Dieses Ungeahnte und Unbekannte möchte von dir erforscht werden. Es sind deine eigenen unbekannten Anteile, die dir nun Mut schenken und die dir helfen, dich weiter auf das Mysterium deines Selbst einzulassen.

Das Grenzen setzen ist wichtig..das Schützen deines eigenen Raumes ist wichtig und du darfst und du sollst in die Beurteilung gehen.. hier erkennst du, was dir gut tut und was nicht.. du entscheidest über deine Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse ..kein Anderer soll dies für dich tun.

Durch deinen bewussten Fokus auf die Erweiterung deines Bewusstseins, verändert sich deine Wahrnehmung und ein neuer, veränderter Energiefluss zeigt sich..beginnend in den unteren Chakren.
Durch dein bei dir bleiben und Grenzen setzen, harmonisierst du dein Umfeld..Familie und Freunde..löst dich von der persönlichen Ebene..setzt dich auf deinen Stern und kannst friedlich beobachten..erkennst neue Möglichkeiten und kreierst gleichzeitig..alles „nur“ aus dieser Energie heraus.

In Liebe..Samara❤️

Pic..Emre Kuzu.

©Samara Fischer-Herzflüsterei

%d Bloggern gefällt das: