Sei ehrlich zu dir und zeige dich so, wie du dich fĂŒhlst..aus jedem Jetzt-Moment heraus.
Nur aus dem gegenwĂ€rtigen Moment heraus erwĂ€chst sein Selbstwert, denn du gibst dir und deinem FĂŒhlen die Berechtigung zu Sein..gibst dir und deinem FĂŒhlen Wert.
Das beste Beispiel dazu bin gerade ich, die nichts mehr posten wollte..hatte mich ja schon verabschiedet..und nun sitze ich hier und schreibe. Das GefĂŒhl, dass eine Botschaft raus will, hatte ich bereits gestern Abend, aber da war mein Kopf noch im „Nein..ich habe mich doch fĂŒr RĂŒckzug entschieden“..doch der Impuls wurde immer stĂ€rker und somit..alles, was du gestern noch als wahr empfunden hast, kann heute schon ganz anders sein und dies beschreibt die jetzige EnergiequalitĂ€t und die, die gelebt werden möchte.

Schaffe Ruhe in dir..schaffe Ruhe im Chaos..in deinem Zentrum soll es ruhig und friedlich sein, damit du dich auf deine Visionen und inneren Bilder fokussieren kannst, die du verwirklichen möchtest.
Folge nicht deiner Angst..ertappe sie dabei, wie sie dich im Alten festhalten möchte und sage ihr „ich sehe dich, doch lasse ich mich von dir nicht aufhalten“..sag es liebevoll und sei nicht sauer, wenn sie sich immer wieder zeigt und auf sich aufmerksam macht.

Du wirst in jedem Moment gefĂŒhrt, wĂ€hrend die ganzen Downloads und Uploads auf dich einwirken.
Erde dich gut..verbringe Zeit in der Natur.. achte auf gesunde ErnÀhrung und trinke viel Wasser.

Die wahre Freiheit geschieht in dir und ist von nichts im Aussen abhĂ€ngig..von keiner gigantischen Konjunktion..von keinem Supervollmond..von keiner Finsternis. Diese kosmischen Ereignisse unterstĂŒtzen..jaaaaa..bringen Dinge in Bewegung..jaaaaa..nur deine eigene Arbeit ist immer nötig..ohne dein Bewusstsein und deinen Willen, das Alte zu durchbrechen..kannst du lange auf Erlösung und Heilung hoffen.
Diese innere, unabhĂ€ngige Freiheit ist dein Schutzkokon fĂŒr deine Visionen..fĂŒr deine wahrhaftige Selbst-Verwirklichung.
Dein Weg möchte von dir selbst gepflastert werden..sei du dein eigener FĂŒhrer und nĂ€hre dich aus deinen Jetzt-Impulsen heraus.
Lasse dich in die Arme des Jetzt fallen, auch wenn die wirklich extremen Unterschiede der Energien an dir zerren. Aber sei auch hier achtsam und versuche nicht, das Alte wegzudrĂŒcken..lass es auch da sein..halte die Form der Unterschiede..der extrem unterschiedlichen Lebensformen und sorge auch jetzt nicht fĂŒr Trennung.

Wisst ihr..auf meiner persönlichen Seite hier auf Fb..poste ich auch ĂŒber Covid und Impfung..ĂŒber das, was im Aussen passiert..und auch ich habe mich dagegen gewehrt mit Gedanken wie „das darf ich jetzt nicht..dieses Feld darf nicht genĂ€hrt werden“..aber umso mehr ich es zugelassen habe, desto neutraler wurde ich..Jetzt berĂŒhrt es mich emotional nicht mehr und ich kann einfach nur noch beobachten.

JEDER EINZELNE erhĂ€lt gerade seine ganz persönlichen Trigger..schau nicht mehr weg..fĂŒhle hinein.

So..JETZT freue ich mich erstmal auf die RauhnĂ€chte und auf die Chakrenreise..und ach ja..an alle Teilnehmer..da ich in dieser Zeit wirklich im RĂŒckzug bin ( đŸ˜…đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž).. lasst alles Da sein..begrenzt euch nicht und macht euch Notizen zu dem, was ihr wahrgenommen habt. Es dient eurem Tagebuch fĂŒr 2021.

In Liebe..Samara❀

đŸ’«

%d Bloggern gefÀllt das: